ANLAGEN


In UNFESA werden fortgeschrittene Techniken der Kühlung, Konservierung, Manipulierung und Lagerung benutzt, wobei die Kühlkette garantiert wird.

KONSERVIERUNG

Die Konservierung des Obstes wird haupsächlich durch Kühlkonservierung mit der Technik ULO (Ultra Low Oxigen) durchgeführt, es werden auch andere zusätzliche Konservierungstechniken benutzt (Smart Fresh, Beschichtung der Nahrungsmittel, u.a.). Das ganze erlaubt uns das Obst unter Bedingungen zu lagern, die den Reifeprozess verlangsamen. Und das solange wie möglich auf natürliche Art, so hat das Obst immer frisches Aussehen.


MANIPULIERUNG

Im Manipulierungsbereich, der getrennt ist, rechnen wir mit Klassifizierungsmaschinen, die Farb- und Dichteauswahl integrieren und über eine hohe Klassifizierungsfähigkeit pro Tag verfügen.
Die Herstellungsstationen sind unabhängig, auf diese Art wird der Firma erlaubt mit einer gröβeren Menge des Enderzeugnisses zu arbeiten, wenn das notwendig wäre und die erteilten Aufträge zu koordinieren. Diese System ist äuβerst flexibel und kann auf die Notwendigkeiten des Kunden eingestellt werden, um diese zu befriedigen.


LAGERUNG

Die Anlagen von UNFESA haben einen Umfang von 25.000 m3 (6 Mkg), die als ausreichend gehalten werden, um die Konditionierungszeit des Obstes verringern zu können.




ANLAGEN